3. März 2007

Liebe?!

So, da handelt sich also mein erster Blogbeitrag um das wundertolle Thema Liebe.
Auch wenn ihr davon sicherlich schon mehr als genug gelesen habt, aber ich bin nunmal ein Mädchen und kann einfach nicht anders. Wenn es euch sehr belastet, dann tut es mir leid.

Also, ich fang einfach mal an...:)

Ich bin heute Morgen mit furchtbaren Kopfschmerzen aufgewacht und wäre am liebsten in meinem tollen und kuscheligem Bett geblieben,
aber die Neugier trieb mich raus. Denn meine liebsten Eltern hatten schon ein
paar Tage nicht miteinander gesprochen und wenn doch, dann war es meist eine ziemliche Diskutiererei die zu nichts führte.
So stand ich also auf und wanderte total verschlafen in richtung Stube und was hör ich da?
Lachen. Ich war total begeistert, die beiden hatten es also wirklich geschafft sich wieder zu versöhnen, ein wunderbares Gefühl.
Warum sie sich gestritten hatten wussten sie dennoch beide nicht so genau.
Ich denke auch,
das die Streiterei an ihrem Nikotinentzug lag,
denn die beiden wollten aufhören zu rauchen.
Haben sie natürlich nicht geschafft, wer hätte das gedacht.^^

Ich ging also zurück in mein Zimmer und warf den PC an,
wie ich es so oft mache.
Nach ungefähr 5 minuten schrieb mich ein sehr guter Freund an
und erzählte mir von den Problemen mit seiner Freundin,
aber darauf werde ich nicht näher eingehen,
denn es ist ja nicht meine Beziehung.:)
So langsam beruhigte sich die Situation wieder und ich kam zum Nachdenken.

Ich konnte den Gedanken nicht loswerden,
das die Liebe für viele nur ein Vorwand ist.
Ich meine damit, dass sich viel zu viele einreden sie würden jemanden Lieben,
nur um nicht einsam zu sein.Ja,
selbst ich habe das schon gemacht, traurig aber wahr.
Fehler werden aber gemacht um daraus zu lernen, hoff ich doch.^^
Und dann schon die nächste Frage, wozu ist denn Liebe da?
Im Endeffekt bekommt man das,
was man in einer Beziehung bekommt auch von Freunden,
wenn man mal von dem sexuellen Aspekt absieht. Jeder sehnt sich nach Nähe,
Geborgenheit, Zusammengehörigkeit,
Verbundenheit und Schutz, doch
diese Dinge bekommt man auch von Familie und Freunden, klar doch,
es ist etwas anderes, aber würde man
auch so überleben können?
Das kein Mensch ohne Liebe leben kann ist mir durchaus bewusst,
aber trotzdem beschäftigt es mich.
Wie machen das denn Nonnen zum Beispiel?
Sie bekommen die Liebe von ihrem "Gott"
und ihren Gleichgesinnten und sind damit vollkommen zufrieden.
Also, warum kann das auch bei uns nicht so sein?
Es ist doch nun schon bei wirklich vielen so
geworden,
dass wenn man einen Partner hat und auch keinen Grund hat unglücklich zu sein,
man es trotzdem irgendwie ist und man sich mehr wünscht.
Man ist heutzutage einfach mit nichts mehr zufrieden. Wie soll man
denn da noch aufrichtig und ehrlich lieben?
An allem wird gemeckert und jeder klopft große Sprüche,
doch es wird selten der versuch unternommen wirklich etwas zu ändern.
Man hört auch sehr oft wie schlimm die Liebe doch sei
und das man niemals wieder lieben könnte und man verliebt sich dann doch wieder.
So ist nunmal das Leben, man gibt, man bekommt,
man verliert und dann wiederholt es sich alles von neuem.
Es ist ein ewig bleibender Kreislauf den man mit großer Sicherheit
auch nicht brechen kann,
nein, auch nicht, wenn man den Partner gefunden hat,
mit dem man bis zum rest des Lebens zusammen ist,
denn der Tod trennt bekanntlich alles.
Die Liebe ist, wie ich so gerne sage,
ein Zwischenspiel zwischen Himmel und Hölle.
Also,warum liebt man?
Um sich selbst besser zu fühlen?
Um dem anderen ein besseres Lebensgefühl zu geben?
Ich muss erhrlich zugeben,
das ich mir diese Fragen selbst überhaupt nicht beantworten kann
und doch bin ich der festen Überzeugung,
dass die Liebe von anderen Menschen, die nicht aus dem Freundeskreis oder
aus der Familie sind unheimlich wichtig, Lebensnotwendig ist.
Nebenbei bin ich auch der Meinung, das ein Mensch,
der nie wirklich geliebt hat, nie eine große, erste und
wundervolle Liebe hatte, nie gelebt hat.
Das wars vorerst einmal von mir.

Liebste Grüße Soli.:)

Kommentare:

darthELIAS hat gesagt…

Nice Blogpost.
Hübsch geschrieben :)

zick360 hat gesagt…

Sehr schön =)

Happy blogging

MfG daniel =*

just imagine hat gesagt…

Daumen hoch ;) Schöner Schreibstil.

Lp. hat gesagt…

Wie wahr, wie wahr...